ZUFRIEDENE BAUHERREN BERICHTEN

VOR BAUBEGINN IN HAMBURG – NEUGRABEN – DEM IBA PROJEKT

Hallo Herr Große,
das Wichtige dabei ist, dass ich ein gutes Gefühl dabei habe. Ich freue mich wirklich auf dieses Haus, habe den Vertrag gut studiert und bin guter Dinge, was dieses Projekt angeht.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Geduld bei meinen vielen Fragen! Ich fühle mich gut bei Ihnen aufgehoben und hab dies auch schon den anderen Häuslebauern vom Heidbrook kommuniziert :-)
So kann's weitergehen!
Ich wünsche Ihnen ein tolles und sonniges Wochenende.

Liebe Grüße, Jenny Roggow


 

Hier werdet ihr sehen, wie auf diesem Grundstück nach und nach unser Bungalow von Heinz von Heiden entsteht. Ihr wollt auch bauen? Dann schaut euch unbedingt bei Heinz von Heiden um!
Es gibt hier viele schöne Häuser zu sehr guten Preisen! Wir können diese Baufirma und besonders auch den Verkäufer Herrn Große nur empfehlen.

Vielen Dank nochmal an dieser Stelle, dass alles so gut lief!
Dany und Roy


Sehr zufrieden; Dank Hr. Große (sehr hilfsbereit)
Steffens - 21395 Tespe - DH.RH HUG - Helmut Große


Hallo Herr Große,
falls Sie Herr Opitz wiedersehen, richten Sie ihm schöne Grüße von uns aus. Wir sind mit unserem Haus sehr zufrieden und es verbraucht sehr wenig Gas.
Herzliche Grüße, Achim Zier


Vielen Dank für ihre sehr gute Betreuung !!! Das ist nicht selbstverständlich und hat uns sehr geholfen!! Mit dem Bau sind wir sehr zufrieden. Die großen Katastrophen sind ausgeblieben und ein paar Kleinigkeiten hat man ja immer. Wir werden Sie empfehlen!
Viele Grüße, Jürgen und Silke Veldmann


Hallo Herr Große,
vielen Dank für Ihre E-Mail und hoffe das es Ihnen gut geht. Wir haben sehr großes Interesse an diesem Referenzhaus- Schild! Wir sind super begeistert von unserem Elbe- Haus und können nur gutes über Heinz von Heiden berichten. Der ganze Bauablauf hätte besser nicht sein können. Sie haben uns damals wirklich nicht zu viel versprochen. Noch mals vielen Dank an dieser Stelle!!! ;-)
Mir tun nur die Leute leid, die nicht mit Heinz von Heiden bauen, wie z.B. mein Arbeitskollege, oder mein Steuerberater. Die hatten sich z.B. für die Baufirma "Mega-Projekt" entschieden, die jetzt von der Bildfläche verschwunden sind..... Pleite! Was das für jemanden bedeutet, der sein Haus noch nicht einmal fertig hat, brauch ich Ihnen ja nicht zu sagen. Deshalb schon ist das ein guter Grund mit H.v.H zu bauen, denn die Insolvenzgefahr ist sehr niedrig, grade bei der jetzigen Wirtschaftslage ein sehr wichtiger Punkt. Ja, es gibt eben viele gute Gründe sich für H.v.H. zu entscheiden.
Wie Sie ja sicher noch wissen haben wir uns vorher auch viele Musterhäuser verschiedener Baufirmen angeschaut, bis wir durch eine Zeitungsannonce auf Sie aufmerksam geworden sind. Bei Ihnen hatten wir auch nicht das Gefühl das Sie uns etwas aufzwängen möchten, wie es andere "Kollegen" gemacht haben. Wir haben gemerkt das Sie selbst von den Heinz von Heiden- Massivhäusern begeistert sind.
Das Preis Leistungs- Verhältnis und der Bauablauf sind einfach nicht zu Toppen und deshalb sehr zu empfehlen. Unsere Nachbarn haben im übrigen, auch mit Heinz von Heiden gebaut. Auch diese sind sehr zufrieden und haben nichts zu beanstanden. Herr Opitz hat uns nach der Bauabname besucht da er grade in der Nähe war. Er hat uns gefragt ob wir soweit zufrieden sind, oder ob wir irgendwelche Mängel festgestellt haben. Er selber hat noch mal einen Rundgang genmacht und dabei gesehen, dass am Dachfenster Belüftungspfannen fehlen. Diese sind wenig später noch durch die Firma Jäger montiert worden, ohne das wir etwas gesagt haben. Also... wo sonst gibt es so einen guten Service??
Wir sind begeistert! Jens Seiler


Hallo Herr Große,
heute war die Hausübergabe. Wir sind mit Allem sehr zufrieden und bedanken uns bei Ihnen, der Fa. HvH, sowie Herrn Hollenbach recht herzlich.
Familie Schwarz haben wir empfohlen ebenfalls mit HvH zu bauen. Sie haben sich unseren Bau gründlich angesehen. Wir hoffen, daß sie sich zum Bau mit HvH durchringen werden.

Viele Grüße aus Ramelsloh
Lore und Bodo Rick


Hallo Herr Große,
wie auch auf der Baumesse in Bergedorf zugesagt, wollen wir uns nach Erhalt der Energierechnung für unser Haus melden.
Für das Jahr 2007 mit "mildem" Winter haben wir mit unserer Luft-Wasser-Wärmepumpe 518,71 € (Energieverbrauch 4023 kWh zusammen mit HT und NT) für unser Haus mit 116 m² für die Heizung und Warmwasseraufbereitung verbraucht.
Das entspricht 34,68 kWh/m² und damit einem Energieverbrauch unter den vorgegebene Werten eines Hauses nach KW40 Standard, nur das wir nicht die Kosten für den Bau hatten.
Leider müssen auch wir als Endverbraucher ein Netzentgelt in Höhe von 124,97 € und den gesetzlichen Abgaben (KWK und EEG) in Höhe von 126,24 € bezahlen.
Der Energieverbrauch und deren daraus resultierenden Kosten einschließlich den Preissteigerungen für 2007, ist gegenüber der Mietwohnung vor dem Hausbau mit einer Fläche von 89 m² über die Hälfte günstiger. Damit wird sich der Mehrpreis für die Wärmpumpe gegenüber einer Gas-Anlage zügig amortisieren.
Letztentlich war die damalige Entscheidung für eine Luft-Wasser-Wärmepumpe für unsere Haus genau die richtige Entscheidung zum richtigen Zeitpunkt.

Annette u. Bernhard Liefeld


Kundenzufriedenheit
Bewertung: Vertrieb
Vertrieb: H.G. Immobilien & Finanzberatu (GRO)

Bauvorhaben Bemerkungen Note
48966 Turezkiy Hr. Große bekam von den Bauherren die Note 1+.
Besonderer Dank an Hr. Große, der uns immer mit Rat zur Seite stand, auch bei den Fragen, die eigentlich nicht in seinem  Zuständigkeitsbereich fallen.
1,0
49020 Wagner 43 Hr. Große bekam von den Bauherren die Note 1. 1,0
Anzahl Bewertungen: 2 Durchschnittsnote: 1,0